MAE

 

In den Landkreisen Havelland, Ostprignitz-Ruppin Oberhavel und der Prignitz werden MAE-Maßnahmen durchgeführt.

Die Abkürzung steht für MehrAufwandsEntschädigung und beschreibt einen wesentlichen Bestandteil des Projekts. Mit den MAE-Maßnahmen sollen Langzeitarbeitslose wieder in den beruflichen Alltag integriert werden. Als Anreiz erhalten die Teilnehmer zusätzlich zu ihren Bezügen eine Aufwandsentschädigung.

Im Projekt werden die Teilnehmer langsam an die Anforderungen eines Arbeitsalltages gewöhnt. Während der gesamten Projektlaufzeit werden die Teilnehmer sozialpädagogisch betreut.

 

 

Prignitz

Ostprignitz-Ruppin

Havelland

Oberhavel

Kontakt:

Tel: 03877 564183-2

Mail:

Kontakt:

Tel: 033235 507-20

Mail:

Kontakt:

Tel: 033235 507-13

Mail:

Kontakt:

Tel: 03302 20850-82

Mail: